Ehemaliges Pflegeheim in einem herrschaftlichen Gutshaus mit Park, südlich von Wismar

Nummer 00021
Mindestgebot VERKAUFT
Beschreibung Lage

Bobitz ist eine Gemeinde in der Mitte des Landkreises Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen mit Sitz in der Gemeinde Dorf Mecklenburg verwaltet.

Die Gemeinde Bobitz liegt in einem Grundmoränengebiet zwischen dem Schweriner See, der Stadt Grevesmühlen und der Hansestadt Wismar. Nahe dem Ortsteil Beidendorf liegt mit 95 m ü. NN der höchste Punkt in der großflächigen Gemeinde. Im Südosten der Gemeinde liegen der Große und Kleine Dambecke See.

Durch die Gemeinde führen die A 20 (Anschlussstelle Bobitz) und die B 208 (Wismar–Gadebusch). Der Bobitzer Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Lübeck–Bad Kleinen.


Objekt

Bei diesem traumhaften Objekt handelt es sich um ein ehemaliges Gutshaus – gebaut um 1900. Die Grundstücksgröße beträgt insgesamt 4.700m², bestehend aus den Flurstücken 131,132, 133, 134 und 244.

Im Flächennutzungsplan ist das Objekt als ein „den gesundheitlichen Zwecken dienendes Gebäude und Einrichtungen“ ausgewiesen. Somit bietet die Großzügigkeit dieses Grundstückes viel Platz für Ihre individuellen Träume und Entfaltungsmöglichkeiten.


Weiterführende Informationen finden Sie unter Dokumente: Expose, Objektbeschreibung, ...

Adresse Am Dorfteich 1
23996 Beidendorf
Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Koordinaten 53.82887N, 11.39023E

Karte

Bilder